15.30h Justiz & sexuelle Gewalt

Änderungen vorbehalten!

______TRIGGERWARNUNG für die Thematisierung von sexueller Gewalt!!_______

  • Juristischer und außerjuristischer Umgang mit sexueller Gewalt. Wie können wir Änderungen bewirken?

 
mit Gunhild und Corina (Initiative für Gerechtigkeit bei sexueller Gewalt)
15.30 – 17.00 Uhr | Projektwerkstatt | Ladiez* only
 

Zum Einstieg werden wir auf die aktuelle Problemlage eingehen, und warum es so wichtig ist, sich hier für Veränderungen einzusetzen.
So werden seitens der Justiz nur geringe Anstrengungen unternommen, sexuelle Gewalttaten zu ahnden. Nur 13% aller Anzeigen führen zu einer Verurteilung, von denen die meisten in Bewährungsstrafen bestehen. Eine allgemeine Handhabe zum Umgang mit den Tätern außerhalb der Justiz existiert ebenfalls nicht. Dies wäre aber wichtig, da die Dunkelziffer enorm hoch ist: nur etwa jede zwanzigste Betroffene zeigt an.
Wir möchten mit den Teilnehmerinnen des Workshops über Strategien nachdenken, wie wir sowohl auf juristischer wie auf außerjuristischer Ebene Änderungen bewirken können. Es geht einerseits darum, Wissen auszutauschen und Ideen zu sammeln, und andererseits Kräfte zusammenzuführen und zu organisieren.

Initiative für Gerechtigkeit bei sexueller Gewalt

Advertisements